Mittwoch, 27. Mai 2009

Irischer Segenswunsch

Heute möchte ich die Gelegnheit nutzen und meinen Lieblingsspruch hier verewigen:

Mögest Du immer Arbeit haben, für Deine Hände etwas zu tun.
Mögest Du immer Geld in der Tasche haben, eine Münze oder zwei.

Immer möge das Sonnenlicht auf Deinem Fenstersims schimmern
und in Deinem Herzen die Gewissheit wohnen,
dass ein Regenbogen auf den Regen folgt.
Die gute Hand eines Freundes möge Dir immer nahe sein,
und Gott möge Dir dein Herz mit Freude erfüllen
und Deinen Geist ermuntern, dass Du singst.
Irischer Segen

Dieser Text hat mich schon so manches Mal wieder aufgebaut, wenn es mir nicht so gut ging.

Kommentare:

  1. Ich finde ihn wunderbar und habe ihn gleich kopiert!!!! Genau das was ich im Moment gebrauchen kann!!!
    Übrigens hat mein Sohn (noch keine 2) nun Lilly & Lancelot entdeckt und kann das sogar schon sagen - die Geschichte findet er super!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Sprüche wunderbar

    AntwortenLöschen